Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Münzgulden

Rechnungsmünzen aus dem schweizerischen Luzern, die in den Jahren 1794 und 1796 als Goldstücke im Gewicht von 7,64 g (12 Münzgulden) und 15,28 g (24 Münzgulden) ausgeprägt wurden. Sie entsprachen im Gewicht der schweizerischen Duplone bzw. ihrem Doppelstück. Ihre Vs.n zeigen das gekrönte Wappen, in der Umschrift LVCERNENSIS REPUBLICA; auf der Rs. die Wertbezeichnung (12 bzw. 24/Mz:Gl:) und die Jahresangabe im Kranz.