Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mormon Gold

In dem von den Mormonen organisierten Gebiet, dem "State of Deseret" (Staat der Honigbiene) wurde in der Mitte des 19. Jh.s auch Gold gefunden, das zwischen 1849 und 1860 in Salt Lake City auf Initiative von Bringham Young ausgemünzt wurde. Die Goldstücke in Nennwerten zu 2 1/2, 5, 10 und 20 Dollars zeigen auf der Vs. das Auge Gottes, darüber den Bischofshut und die Umschrift HOLINESS TO THE LORD. Die Rs. zeigt zwei verschlungene Hände, darunter Jahreszahl und Wertangabe, im Halbkreis darüber die Buchstaben G.S.L.C.P.G. (Great Salt Lake City Pure Gold). Die Stücke sind selten, besonders das nur 1860 ausgemünzte 5-Dollar-Stück, das auf der Vs. einen sitzenden Löwen, darunter die Jahreszahl und die Umschrift (wie oben) zeigt, aber in mormonischen Lettern. Die Rs. zeigt einen Bienenkorb vor dem Adler, darunter die Wertbezeichnung, in der Umschrift DESERET ASSAY OFFICE PURE GOLD.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter