0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Maler‚ Valentin

Bedeutende Nürnberger Medailleure (Vater und Sohn), die im späten 16. und frühen 17. Jh. Medaillen und Münzstempel schnitten. Valentin erhielt das kaiserliche Privileg, Medaillen zu fertigen, das auf vielen Stücken mit der lat. Inschrift C(um) PRIV(ilegio) C(aesaris), mit dem Privileg des Cäsaren, verbürgt ist. Beide waren an den Münzstätten Nürnberg und Würzburg beschäftigt und schnitten dort eine Reihe von Stempeln für Münzen. Christian entwarf und schnitt auch Stempel für Rechenpfennige des Nürnberger Rechenpfennigmachers Hans Krauwinckel.

Ovale Medaille 1584 von Valentin Maler auf den GoldschmiedWenzel Jamnitzer

    

Medaille 1619 von Christian Maler auf den Neubau des Rathausesin Nürnberg

Sammler kauften auch:
Loading...