Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mitra

Kopfbedeckung geistlicher Fürsten (Kardinäle, Erzbischöfe, Bischöfe und Äbte), ursprünglich eine Mütze mit zwei herabfallenden Bändern( Infula). Durch den seitlichen Einschnitt entwickelte sie sich zu einer verzierten Bischofsmütze, die auf mittelalterlichen Münzen geistlicher Münzherren dargestellt ist. Die Gepräge mittelalterlicher und neuzeitlicher Münzen zeigen auch Wappen geistlicher Würdenträger, auf denen statt Krone oder Helm eine Mitra vorkommt.