0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Peca

Bezeichnung einer portugiesischen Goldmünze zu 4 Escudos, die König Johann (João) V. (1706-1750) im Jahr 1722 einführte. Sie zeigt das Kopfbild des Königs auf der Vs. und das portugiesische Wappen auf der Rs. Das Design der Wappen wechselte zwischen 1722 und 1720 jährlich. Sie stellte die halbe Dobra (3) dar und wurde ursprünglich mit 6400 Reis (später höher) bewertet. Es gab Halb- (2 Escudos), Viertel- (1 Escudo) und Achtelstücke (1/2 Escudo). Als 1822 die anderen Goldmünzen eingeschmolzen wurden, waren die Peca und ihr Halbstück die einzigen portugiesischen Goldmünzen bis die im Jahr 1835 eingeführte Corõa d´ouro die Peca allmählich ablöste.