Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pallastaler

Bezeichnung einer Talermünze von Sachsen-Weimar, die auf der Vs. die behelmte Göttin Pallas mit Lanze und Schild zeigt. Die Jahreszahl darüber (1622 bzw. 1623) wird vom Helm geteilt. Es gibt Varianten mit und ohne Kranz im Münzfeld. Die Rs.n zeigen behelmte Speere bzw. das behelmte Wappen mit der Umschrift NACH DEM ALTEN SCHROT UND KORN, zur Unterscheidung des vollwertigen Pallastalers von den minderwertigen Prägungen der Kipper- und Wipperzeit.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter