0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pentanummion

Bezeichnung einer kleinen byzantinischen Kupfermünze zu 5 Nummi (1/8-Follis). Die von Kaiser Anastasios I. (491-518) eingeführte Münzsorte hielt sich bis in die zweite Hälfte des 7. Jh.s. Die Stücke tragen als Zahlwert (5) auf den Rs.n ein griechisches E oder ein lateinisches V, letzteres auf Prägungen westlicher Münzstätten.