Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Burgundischer Reichstaler

Nachdem der spanische König Philipp II. als Regent der Niederlande den Reichsabschied von 1566 angenommen hatte, wurde der Reichstaler auf den Wert von 30 Patards oder Stuiver festgelegt. Danachveranlasste Philipp 1567 bis 1571 die Prägung des Burgundischen Reichstalers (allerdings zu 32 Patards), der von den Generalstaaten (1580 und 1594) übernommen wurde. Das Gewicht des Burgundischen Rijksdaalders lag bei ca. 29,38 g. Die Vs. zeigt das Burgundische Kreuz, die Rs. das gekrönte Wappen, darum die Ordenskette vom Goldenen Vlies.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter