Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Böse Halser

Zeitgenössische Bezeichnung für die „bösen Schwarzpfennige“, die zur Zeit der Schinderlinge Mitte des 15. Jh.s unter den Leuchtenberger Landgrafen von Hals ausgemünzt wurden. Die Gepräge der unterwertigen Halser waren kaum von den bayrischen und besonders schwer von den österreichischen Pfennigen zu unterscheiden. Deshalb wurden sie zwischen 1448 und 1465 in Bayern viermal ausdrücklich verboten.