Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Breite Taler

Numismatische Bezeichnung für alle Taler mit einem Durchmesser über 44 mm, denn lt. dem Zusatz zur 2. Augsburger Reichsmünzordnung (1566) ist der Durchmesser der üblichen Talermünze auf 40 bis 44 mm festgelegt. Die breitere Form wurde meist für Gedenkmünzen benutzt, um so eine größere Fläche für die Darstellungen auf dem Gepräge zu finden. Auch Mehrfachtaler mit höherem Gewicht wurden als breite Taler ausgeprägt, im Gegensatz zum Dicktaler.