Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bechtler

Die deutschstämmigen Metallurgen und Mechaniker August und Christopher Bechtler zählen zu den Pionieren der Territorialgoldmünzung( Territorial Gold) in den USA. Ihre private Münzanstalt in Rutherforton (North Carolina) ist wohl die langlebigste Prägeanstalt ihrer Art. Dort prägten sie zwischen 1831 und 1842 aus dem ausgebeuteten Gold 1-, 2 1/2- und 5-Dollar-Stücke. Die vollwertigen Goldstücke tragen alle Wert-, Feingehalt- und Gewichtsangaben, die Umschriften beziehen sich auf die Namen (A. oder C. Bechtler), auf den Distrikt (Rutherford) oder den Staat (Carolina oder Georgia). Die Bechtlers waren so gewissenhaft, dass sie auf die 5-Dollar-Stücke das Datum des Stichtages setzten (1. August 1834), an dem der Feingehalt und das Gewicht der US-Goldmünzen verringert wurden.