Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brucher, Antoine

Das Geburtsjahr des 1568 verstorbenen französischen Stempelschneiders und Medailleurs ist unbekannt. Gesichert ist hingegen das fruchtbare Wirken Bruchers an der Pariser Münze "Moulin des Etuves" in den letzten zehn Jahren vor seinem Tod. Der Arbeit des Münzkünstlers kam zugute, dass diese Pariser Münzstätte bereits mit einem Spindelprägewerk ausgestattet war. Das ermöglichte ihm die Herstellung besonders schöner Medaillen und Jetons für König Karl IX. (1560-1574). Brucher soll zur Regierungszeit Maria Stuarts auch einige Stempel für schottische Münzen geschnitten haben, die der Stempelschneider Acheson mit nach Schottland genommen hat ( Testoon).