0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Black Farthing

Zeitgenössische Bezeichnung für die älteste Kupfermünze Schottlands, die 1466 unter König Jakob (James) III. (1460-1488) eingeführt wurde. Ursprünglich galt sie einen halben Penny, der Name geht auf ihren späteren Wert als Viertelpenny( Farthing) und ihre Schwarzfärbung zurück. Das Wort "black" (schwarz) ist allerdings irreführend, da im Mittelalter Geld aus schlechtem Silber als "black money" bezeichnet wurde. Der Typ zeigt auf der Vs. die schottische Krone mit der Umschrift REX SCOTORUM, auf der Rs. das Andreaskreuz und VILLA EDINGBURG (Münzstätte). Eine spätere Variante zeigt auf der Vs. die abgekürzte lat. Umschrift JACOBUS DEI GRA (Gratia). Beide sind heute sehr selten.