0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Blutzger

Kleine schweizerische Landmünze, die im frühen 16. Jh. vom Bistum Chur eingeführt und von der Stadt Chur, den Freiherren von Haldenstein und Reichenau, dem Halbkanton Appenzell-Innerrhoden und dem Kanton Graubünden übernommen wurde. Die Graubündner Blutzger hielten sich bis in die Mitte des 19. Jh.s im Wert eines Sechstelbatzens. Die Herleitung des Namens ist umstritten. In Münzkatalogen ist auch die Schreibweise Bluzger (ohne „t“) zu finden.