Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bovy, Antoine

Bedeutender Medailleur und Stempelschneider schweizerischer Herkunft, der nach seiner Ausbildung in Paris im Dienste des "Bürgerkönigs" Louis Philippearbeitete. Im Jahr 1835 nahm er die französische Staatsbürgerschaft an und wurde vor allem durch die flächig gestalteten Bildnisse seiner Porträtmedaillenberühmt, z.B. von Franz Liszt (1840) und Louis Philippe. Letzterer ist auf einer Medaille porträtiert, die anlässlich des Eisenbahnbaus 1843 gefertigt wurde. Für die schweizerische Eidgenossenschaft schuf er seit 1850 eine Münzserie, die vom 1-Rappen- bis zum 5-Franken-Stück reicht.

Silbermedaille auf die 300-Jahrfeier der Reformation in Bern