Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bankdollar

Notmünze in England im beginnenden 19. Jh. Wegen zu hoher Kosten vernachlässigte England im ausgehenden 18. Jh. die Prägung von Silbermünzen, sodass es zur Münzknappheit kam. Als der Staat dann im Krieg große Mengen spanisch-amerikanische 8-Reales Stücke erbeutete, wurden diese 1804 gegengestempelt und im Wert von 4 Shillings herausgegeben. Diese Gegenstempelung wurde mit einem Goldschmiedestempel vorgenommen und konnte leicht nachgeahmt werden. Aufgrund zahlreicher Fälschungen wurde diese Methode noch im selben Jahr durch die kalte Umstempelung ersetzt, der Wert der Münze auf 5 Schilling oder einen Dollar erhöht. In Irland gab es das Gegenstück zu 6 Shillings.