Newsletter
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Brillentaler

Bezeichnung für die Talerstücke, die Herzog Julius von Braunschweig-Wolfenbüttel in den Jahren 1586 bis 1589 in Goslar und Wolfenbüttel prägen ließ. Die Rs.n der auch in Mehrfach- und Teilstücken geprägten Taler stellen den Wilden Mann mit Kerze, Sanduhr und daran hängender Brille dar. Darauf die mit großen Anfangsbuchstaben abgekürzte Umschrift, die meist folgendermaßen aufgelöst wird: Was Hilft Den Augen Licht Vnd Brill Der Sich Selbst Nicht Helfen Vnd Kennen Will. Die äußere lateinische Umschrift: SI DEVS PRO NOBIS QVIS CONTRA NOS (dt.: Wenn Gott für uns ist, wer kann gegen uns sein). Siehe auch Lichttaler.