Kundenservice
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dekadrachme

Antike griechische Silbermünze zu zehn Drachmen (altgriech.: deka = zehn). Die ersten Stücke sind seit dem frühen 5. Jh. in Athen geprägt worden. Auch in den sizilischen Städten Akragas und Syrakus wurden Dekadrachmen geprägt( Demareteion) sowie gelegentlich im Namen Alexanders des Großen. In hellenistischer Zeit gab es auch ptolemäische Prägungen und Dekadrachmen aus Karthago. Sie sind nach verschiedenen Münzfüßen geprägt worden, z.B. das Stück aus Athen nach dem attischen Münzfuß im Gewicht von 43 g. Heute sind nur noch wenige Stücke erhalten.