Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Dioskuren

Bezeichnung des Zwillingsgötterpaars Kastor (lat. Castor) und Polydeukes (lat. Pollux), Söhne von Zeus und Leda, Brüder von Helena. Ursprünglich galten sie wahrscheinlich als Lichtgötter, später als Helfer und Beschützer von Reisenden, vor allem von Seeleuten. Von den Römern schon in früher Republikzeit übernommen und auch als Castoren (Verdopplung von Castor) bezeichnet. Den wachsenden Einfluss verdanken sie ihrer astrologischen Bedeutung als Leitsterne im Sternzeichen der Zwillinge. Auf griechischen Münzen sind sie seltener, auf römischen Münzen häufiger dargestellt. In der Regel treten sie zusammen mit ihren Pferden auf, mit besternten Hüten oder von Sternen, gelegentlich von Helena begleitet.

   

Dioskuren als Revers-Motiv einer Tetradrachme von Baktrien

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter