Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Double

Kleine Währungsmünze der Ballei Guernsey, einer Inselgruppe im Ärmelkanal. Neben der gleichnamigen Hauptinsel bilden die Inseln Alderney, Brechon, Herm, Jethou, Lihou und Sark eine autonome Regierung mit eigener Verfassung, die unmittelbar der britischen Krone untersteht. 
Die Benennung des Münznominals leitet sich von der französischen Bezeichnung Double tournois ab, denn auf Guernsey galt bis ins 19. Jh. die französische Währung, deren Münzen bis 1921 umliefen. Der Double wurde auf Guernsey seit 1830 als 1- und 4-Double-Stücke ausgegeben. 1834 folgte erstmalig das Stück zu 8 Doubles, 1858 das zu 2 Doubles, alle aus Kupfer, seit 1868 aus Bronze. Kennzeichen der Münzen ist das Landeswappen, ein mit einem dreiblättrigen Zweig besetzter Schild, der drei Leoparden zeigt. Mit der Einführung des Dezimalsystems am 15. Februar 1971 verschwand der Double, seine letzte Ausprägung erfuhr das 8-Double-Stück im Jahr 1966. 8 Doubles galten 1 Penny.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter