Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Cavalier

1. Französische Bezeichnung für niederländische Groschenmünzen (Rijders) aus dem Spätmittelalter, die einen Reiter (frz. cavalier, ndl. Rijder) zeigen. Sie stammen von einem Petit Gros au Cavalier (Kleiner Groschen mit Reiter), den Margarete von Konstantinopel (1244-1280) im Hennegau schlagen ließ. Aus diesem Münztyp entwickelte sich eine ganze Palette von Beischlägen, u.a. der Antwerpener Cavalier aus der Regierungszeit Johanns II. von Brabant (1294-1308) oder der Aloster Beischlag Roberts von Flandern (1305-1322). Letzterer zeigt den Reiter mit einer Lanze statt dem sonst üblichen gezückten Schwert.

2. Cavalier d'argent ist die französische Bezeichnung für den niederländischen Silbernen Reiter (Rijdersdaalder).

3. Cavalier d'or ist die französische Bezeichnung für die niederländischen Goldenen Reiter (Gouden Rijder).

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter