Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Christogramm

Die griechischen Buchstaben P (Rho) und X (Chi) ergeben ineinander gesetzt das Monogramm Christi, auch Chrisma genannt. Es sind die beiden Anfangsbuchstaben für das griechische Wort "Christus". Das Christogramm wurde von den frühen Christen als Erkennungssymbol der Anhänger des christlichen Glaubens verwendet. Auf einem reduzierten Follis-Typ Konstantins des Großen (307-337) aus dem Jahr 318 v. Chr. erscheint das Christogramm erstmals auf einer Münze. Die Vs. zeigt die Büste des Kaisers mit Helm, der mit dem Christogramm verziert ist. Der Rebellenkaiser Magnentius (350-353) führte eine Großbronzemünze (Doppelmaiorina) ein, die auf ihrer Rs. das Christogramm als alleiniges Symbol zeigt und die von seinem Bruder Decentius fortgeführt wurde. Auch auf byzantinischen Prägungen und auf mittelalterlichen Münzen lässt sich das christliche Symbol finden.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter