Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Chipkarte

In der Entwicklung begriffenes modernes Zahlungsmittel. Auf der Chipkarte werden mittels elektronischer Chips Daten (z.B. über den Wert) als digitale Information gespeichert. Das bekannteste Beispiel für eine Chipkarte ist die Telefonkarte, auf der ein Guthaben gespeichert ist, das durch kostenpflichtige Benutzung aufgebraucht wird. Auch bei anderen Zahlungsvorgängen wird die Chipkarte zukünftig möglicherweise die heute weit verbreitete Kreditkarte ablösen, denn sie soll (nach derzeitigem Stand) das Missbrauchsrisiko minimieren. In der Testphase befinden sich neuartige Chipkarten, die es sogar erlauben, das verbrauchte Guthaben auf der gleichen Karte zu erneuern. Sie stellen also eine Art "digitalen Geldbeutel" dar, die den "gegenständlichen Geldbeutel" ersetzen könnte.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter