Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Caradosso

Bedeutender Goldschmied, Medailleur und Stempelschneider der italienischen Renaissance. Seit etwa 1474 stand der Künstler in Diensten des Hauses Sforza und des französischen Besatzers König Louis' XII. in Mailand, kurzzeitig war er in Mantua und an der päpstlichen Münze in Rom beschäftigt. Für Herzog Ludovico Moro schuf er neben einigen Medaillen (Einzug Ludovicos in Genua, 1588) die Stempel schöner Testone und Dukaten, die teilweise auf Entwürfe Leonardo da Vincis zurückgehen sollen. Im Auftrag Louis XII. (1500-1513) stellte er die berühmte Serie münzartiger Porträtmedaillen her, die die Ahnenreihe der Mailänder Herrscher bis zu Gian Galeazzo Visconti (1385-1402) zurückverfolgte. Während seiner römischen Schaffenszeit soll er eine Prägemedaille mit dem Porträt von Bramante hergestellt haben, die als erste mit einer Spindelpresse geprägte Medaille gilt, aber nur als Gussmedaille erhalten ist.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter