0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Vereinstaler

Im engeren Sinn die Talermünzen, die nach dem Wiener Münzvertrag 1857 durch den deutsch-österreichischen Münzverein geprägt wurden. Die Kölner Mark wurde vom Zollpfund zu 500 g abgelöst, aus dem 30 Taler (900/1000 fein) ausgeprägt werden sollten. Im weiteren Sinn wird die Bezeichnung auch auf Talermünzen angewendet, die in vielen deutschen Städten - in Anlehnung an den preußischen Taler von 1750 (nach dem Graumannschen Münzfuß) - nach 1830 geprägt wurden.

    

Hessen-Darmstadt, Vereinstaler 1868 des Großherzogs LudwigIII. (1848-1877)