0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Verfassungstaler

Zwei bayerische Geschichtstaler und eine sächsische Talermünze des 19. Jh.s, die auf die Annahme der neuen Verfassung geprägt wurden: 

1. Der bayerische Konventionstaler auf die Annahme der Verfassung vom 26. Mai 1818 zeigt auf der Vs. das Kopfbild König Maximilians I. und auf der Rs. den kubischen Verfassungsstein und die Inschrift CHARTA MAGNA BAVARIAE. Er wird wegen seiner eigentümlichen Rückseitengestaltung auch als Freimaurertaler bezeichnet 

2. Der sächsische Speziestaler mit dem Datum 4. Sept. 1831 zeigt auf der Vs. die Köpfe König Antons und seines Mitregenten Friedrich August, auf der Rs. die symbolische Verfassungsrolle.

3. Der unter Maximilian II. geprägte bayerische Vereinsdoppeltaler auf die neue Verfassung von 1848 zeigt auf der Rs. die Bavaria mit Löwen neben einem Pfeiler, auf dem die Verfassungsrolle ruht.

    

Bayern, Geschichtsdoppeltaler 1848 auf die Verfassung