0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Shahi

Feste persische (iranische) Einheit im Wert von 50 Dinar, erstmals 1501 n. Chr. als Silbermünze geprägt. Nach Einführung des Abbasi entsprachen 4 silberne Shahi einem Abbasi. Die Silbermünze wog im 17. Jh. 1,92 g, es gab Teil- und Mehrfachstücke und viele verschiedene Typen. Der Shahi verlor zunehmend an Gewicht und wurde im 19. Jh. - wenn auch selten - aus Kupfer geprägt. Der Wert des Shahi zu 50 Dinar blieb bis 1932 bestehen. Neben dem kupfernen Shahi wurde der silberne "Shahi Sefid" (weißer Shahi) zu 3 kupfernen Shahi im Wert von 150 bis 156 1/4 Dinaren ausgegeben. Diese Stücke dienten bis in das erste Viertel des 20. Jh.s als Glückwunschgeschenke zum persischen Neujahrsfest (Newroz). 
Der Shahi wurde von den persischen Eroberern zwischen 1623 und 1638 auch in Mesopotamien (heute Irak) geprägt. In Afghanistan galt der Shahi im 19. Jh. 5 Paise( Paisa).