Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tallero

Von Taler abgeleitete italienische Bezeichnung für Talermünzen allgemein. Seit dem ausgehenden 16. Jh. prägten oberitalienische Staaten deutsche, österreichische und auch niederländische Taler nach. Aus dieser Zeit stammen die Talleri und Piastrae (Nachprägungen des Peso), die in der Toskana für den Levantehandel gemünzt wurden. In Mantua, Messerano und auch Florenz wurden an den deutschen Taler angelehnte Talleri geschlagen. In Modena wurden seit der Mitte des 17. Jh.s an den niederländischen Löwentaler angelehnte Talleri geprägt. Das Herzogtum Savoyen und die Republik Ragusa (heute Dubrovnik) haben ebenfalls Tallero für den Handel hergestellt. Eine lange Reihe von Talern in Anlehnung an den Maria-Theresien-Taler prägte Venedig im 18. Jh. für den Levantehandel. In der ehemaligen italienischen Kolonie Eritrea liefen bis ins 20. Jh. Talleri zu 5 Lire um.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter