Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wood's Hibernia Tokens

Von William Wood in Bristol geschlagene Kupfertokens, die ursprünglich für den Umlauf in Irland vorgesehen waren. Es waren Halfpennies und Farthings, die auf den Vs.n die Königsbüste, auf den Rs.n die Hibernia (weibliche Personifikation Irlands) zeigen. Sie lösten einen Skandal aus, da die Legierung nur ein Achtel des erforderlichen Kupfers enthielt. Zudem hatte Wood das vom König vergebene Privileg für die Prägung über die Herzogin von Kendal, die Mätresse des Königs, erhalten. Die Regierung sah sich gezwungen, die Stücke wieder aus Irland zurückzuziehen und schob sie in die nordamerikanischen Kolonien ab. Die Token sind heute von Sammlern diesseits und jenseits des Atlantiks gesucht.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter