Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Torques

Ein nicht geschlossener Ring mit verdickten Enden, den die Kelten in Gallien früher als eine Art Halsring trugen. Auf keltischen Münzen ist der Torques häufig dargestellt, sowohl als Beizeichen wie auch am Hals und an der Hand der dargestellten Personen. Man vermutet, dass es sich um Schmuckgegenstände der Kelten handelt, sie dienten auch dazu, Kleidungsstücke zusammen zu halten. Nach Siegen über die Kelten stellten die Römer die Torques als Beutestücke und Siegessymbole aus. Deshalb liegt die Vermutung nahe, dass die Torques auch als Wertgegenstände oder Rangabzeichen gedient haben könnten.

Keltischer Torques, Original-Durchmesser ca. 155 mm

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter