Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Souverain d'or

Nach dem Vorbild des englischen Sovereign führten die Statthalter Albert und Isabella im Jahr 1612 in den Spanischen Niederlanden den Souverain d'or im Wert von 6 Gulden ein. Der ursprüngliche Typ zeigt auf der Vs. das thronende Statthalterpaar, später die Brustbilder, auf der Rs. den Landesschild. Sein Raugewicht beträgt 11,14 g, das Feingewicht 10,2 g. Es wurden vor allem Doppelstücke geprägt. Die Regenten aus der österreichischen Linie des Hauses Habsburg übernahmen die Prägung, seit Joseph II. wurden sie in Österreich, vor allem in Wien geprägt. Das in den habsburgischen Besitzungen Lombardei (Mailand) und Venetien (Venedig) geprägte Gegenstück wird Sovrano genannt und wurde bis 1856 geprägt.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter