0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Soho Mint

Privatmünzstätte in Handsworth nahe Birmingham, deren Inhaber Matthew Boulton in enger Zusammenarbeit mit seinem Freund James Watt die ersten mit Dampfkraft betriebenen Prägemaschinen entwickelte, die er 1786 in der Soho Mint errichtete. Die Münze war Teil der Soho Werke, die im ausgehenden 18. und beginnenden 19. Jh. europaweit als Vorbild für großindustrielle Anlagen galten. Nach dem Vorbild der Soho Mint entwickelte Boulton Prägemaschinen für die Londoner Tower Mint und die Münzen in Kopenhagen, Madrid und St. Petersburg. Die Soho Mint arbeitete anfangs vor allem im Auftrag britischer Kolonialgesellschaften (u.a. East India Company) und stellte Münzen für verschiedene britische Kolonien her. Die bekannteste Münze der Soho Mint für England war wohl der schwere kupferne Cartwheel. An der Soho Mint waren so berühmte Stempelschneider und Medailleure wie Droz und Küchler angestellt.