0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sextans

Ein Sechstel einer zwölfteiligen Maß- oder Gewichtseinheit. Als Münzbezeichnung taucht der Name im Zusammenhang mit der Unterteilung des römischen Aes grave auf. Der Sextans wurde als 1/6 As, also im Wert von 2 Unciae ursprünglich gegossen und seit der Einführung des Semilibralfußes als AE-Münze geprägt. Die Münze kommt in nahezu allen Reduktionsstufen zwischen der Mitte des 3.Jh.s bis in die 2. Hälfte des 2. Jh.s vor, sein Wertzeichen sind zwei Kugeln. Die frühen Münzbilder zeigen eine Muschel, später den Kopf des Merkur und die Prora.

    

Sextans um 225-217 v. Chr.