Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rechnungsmünze

Kein tatsächlich ausgeprägtes Geldstück, sondern eine Rechnungsgröße, nach der bei Geschäften abgerechnet wurde. Hierzulande sind die mittelalterliche Mark und der norddeutsche Schilling urkundlich als Rechnungseinheiten erwähnt, bevor sie ausgeprägt wurden. Ähnliches gilt eine Zeit lang für den Rubel in Russland. Umgekehrt konnten Rechnungsmünzen auch dadurch entstehen, dass im Geldverkehr an einem langem bestehenden Wert einer Münze festgehalten wurde, wenn das tatsächlich ausgeprägte Geldstück diesen Wert durch Inflation schon verloren hatte. Solche Werte konnten auch weiter bestehen, wenn die Münzen schon lange nicht mehr ausgeprägt wurden. So wurde z.B. in Ostpreußen und Polen im 17. Jh. nach Pfennigen gerechnet, obwohl gar keine mehr im Umlauf waren.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter