0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Randdukaten

Bezeichnung von Dukaten, die seit dem 18. Jh. mit verschiedenen Rändelungen geprägt wurden, welche die Goldmünzen vor dem Beschneiden und Befeilen am Rand sichern sollten. Die verschiedenen Randverzierungen wurden mittels eines Rändelwerks auf die Münzen aufgebracht. Durch die unverletzte Rändelung am Rand konnte der Dukat sofort als vollwertige Münze identifiziert werden. Da die Rändeldukaten im Vergleich zu den ungerändelten Stücken auch vollgewichtiger waren, verlangten die meisten Händler die Begleichung von Rechnungen in Rändeldukaten.