Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lira Tron

Die im Jahr 1472 unter dem Dogen Nicolo Trono (1471-1474) von Venedig ausgemünzte Lira zu 20 Soldi war die erste Silbermünze mit der Nominalbezeichnung Lira. Sie zeigt auf der Vs. die Büste des Dogen und zählt - neben dem Bagattino aus derselben Zeit - zu den einzigen Porträtdarstellungen auf Münzen der Republik Venedig. Das für Münzen der Republik Venedig ungewöhnliche Bildnis (im Stil von Monarchen) erregte wohl das Misstrauen republikanischer Kreise und wurde auf der folgenden Lira Mocenigo durch die gewohnte Darstellung des vor dem hl. Markus knienden Dogen ersetzt. Die Rs. zeigte den Markuslöwen im Kranz. Die Silbermünze wog 6,52 g (948/1000 fein).

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter