Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lion d'or

1. Französische Goldmünze, die König Philippe VI. (1328-1350) 1388 einführte. Sie zeigt auf der Vs. den König auf gotischem Thron mit Zepter und Fleur de lis in Händen und einem Löwen zu Füßen, auf der Rs. das Blumenkreuz im Vierpass mit Kronen in den Winkeln.

2. Seltene burgundische Goldmünze, die Anton von Brabant (1406-1415) auch als Halbstück prägen ließ. Sie zeigt auf der Vs. den Wappenschild von Löwen gehalten, auf der Rs. das Kreuz.

3. Bezeichnung der unter Philipp dem Guten (1419-1467) in Flandern und Burgund geprägten Goldmünze, die den Löwen sitzend unter gotischem Baldachin zeigt. Die Rs. zeigt das viergeteilte Wappen, dessen Trennungslinien sich in ein Kreuz verlängern. Während einer kurzen Phase der Unabhängigkeit wurde die Goldmünze 1584/85 von Brabant geprägt. Es gab auch Halbstücke.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter