Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kröten

Umgangssprachlicher Ausdruck für Geld, der wohl aus der Studentensprache stammt. Die Bezeichnung geht möglicherweise zurück auf das Münzbild der ersten umfangreichen Prägung im griechischen Mutterland, die ersten europäischen Münzen (noch vor 600 v. Chr.) überhaupt: Es handelt sich um die nach dem äginäischen Münzfuß geschlagenen Didrachmen der damals bedeutenden See- und Handelsstadt Aigina, die als Münzbild eine Seeschildkröte zeigen. Sie war auf der gleichnamigen Insel zwischen Athen und dem Peloponnes im Saronischen Golf gelegen und in archaischer Zeit bedeutender als Athen. Nach den Persischen Kriegen verlor Aigina seine Stellung als Seemacht an Athen und prägte nun Didrachmen, die eine Landschildkröte als Münzbild zeigen.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter