Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Grän

Altes Kleingewicht für Gold, Silber und Juwelen. Der Name leitet sich aus dem lat. granum (Korn) her. Das Gewicht schwankte erheblich, je nach Ort und Zeit. In Frankreich stellte man zu Beginn des 16. Jh.s feine Waagen her, die eine genauere Gewichtsunterteilung in Grain erlaubte. In Deutschland wurde das Karat (9,744 g) als Goldgewicht seit 1524 in 12 Grän unterteilt, das Lot als Silbergewicht in 1/18 Lot. Im Juwelenhandel wird das Karat in 4 Grän zu je 0,05 g unterteilt. Wichtig blieb es als kleinste Einheit des englischen Troy Pound (437,5 g), wonach die Unze ( TroyOunce) 480 Grains enthält, das Gramm umgerechnet 15,432 Grains. Das anglo-amerikanische Grain-Gewicht (64,8 mg) besteht noch heute im Gold- und Juwelenhandel.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter