Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Angelot

Anglo-gallische Goldmünze im Wert von 15 Sols tournois, unter Heinrich VI. von England während des Hundertjährigen Kriegs 1427 in einigen Münzstätten Frankreichs ausgeprägt. Sie zeigt auf der Vs. den Erzengel Gabriel, der seine Flügel über die Wappen von Frankreich und England ausbreitet. Die Rs. zeigt das lateinische Kreuz (der senkrechte Balken ist größer als der waagrechte) zwischen der französischen Fleur de lis (Lilienblüte) und dem englischen Leoparden. Unter König Ludwig XI. (1461-1483) von Frankreich wurden auch dreifache und halbe Angelots geprägt. Sie zeigen auf den Vs.n den hl. Michael, der den Drachen tötet, auf den Rs.n das Blumenkreuz.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter