Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tugrik

Auch Tukhrik oder Togrok, bezeichnet die Währungsmünze der Mongolei. 1 Tugrik = 100 Mongo. Kennzeichen der Gepräge der Mongolei (seit 1925) auf den Vs.n ist das Soyombo-Emblem, ein altes Symbol der Mongolei. Es zeigt oben eine Flamme als Zeichen des Wohlstands, darunter Sonne und Mond als Symbol für ewiges Leben der Nation, zwei Dreiecke als Zeichen der Bedrohung der Feinde mit dem Tod. Die beiden waagrechten Balken stehen für Ehrbarkeit, die beiden senkrechten Balken (außen) für Standhaftigkeit. In der Mitte findet sich das Yin-Yang-Symbol in Gestalt zweier Fische als Zeichen der Wachsamkeit. Die Jahresangabe der mongolischen Gepräge bezieht sich bis 1945 auf die neumongolische Zeitrechnung, die mit dem Jahr 1911 beginnt, als bei Ausbruch der chinesischen Revolution in der Mongolei eine Selbstverwaltung eingesetzt wurde, die das Land für unabhängig erklärte. Zum 50. Jahrestag der Mongolischen Volksrevolution erschien 1971 ein Tugruk, der in der Münzstätte Berlin geprägt wurde. Seit 1992 sind einige der zahlreichen Gedenkmünzen in Feinsilber und Feingold in B. H. Mayer's Kunstprägeanstalt in Pforzheim hergestellt worden.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter