Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Toison d'or

Niederländische Goldmünze, die von Philipp dem Schönen 1489 eingeführt wurde. Sie zeigt auf der Vs. den burgundischen Wappenschild mit Löwen als Schildhalter, auf der Rs. ein Blumenkreuz im Vierpass. Die etwa 4,5 g schwere Goldmünze wurde aus fast reinem Gold geprägt und galt 96 Gros flandre (flandrische Groschen). Sie wurde in den Niederlanden Gouden Vliesen, in Deutschland Goldenes Vlies genannt.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter