Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Threefarthing

Manchmal auch als Threehalfpence bezeichnet, ist ein britisches Münznominal im Wert von 3 Farthings bzw. 1 1/2 Pence, das seltener ausgegeben wurde. Die Threefarthing wurden erstmals unter Eduard VI. nur im Jahr 1547 aus schlechtem Silber für Irland geprägt. Ihre Vs.n zeigen noch das Porträt Heinrichs VIII. Unter Königin Elisabeth I. wurde zwischen 1561 und 1581 eine relativ regelmäßige Prägung vollwertiger Threefarthings für England geprägt. Der Threehalfpence wurde zwischen 1834 und 1862 als silberne Kleinmünze für einige britische Kolonien geschlagen.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter