Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tafuli'ae

Auf der zu den Salomonen gehörenden Südseeinsel Malaita werden aus rund geschliffenen weißen und roten Muschelschalen noch heute lange Ketten gefertigt, die in der Sprache der Eingeborenen Tafuli'ae genannt werden. Manchmal finden auch rote Schnecken Verwendung. Die Schalen werden mit einem Stößel auf einem Stein zerkleinert, mit einem Drillbohrer aus Holz mittig durchbohrt, auf eine Schnur aufgezogen und auf einem Balken rundgeschliffen. Die Herstellung einer etwa 2,5 m langen Tafuli'ae dauert etwa drei Monate. Geldstränge aus ungeschliffenen Muschelscheibchen werden Fura genannt. Die Ketten dienen heute hauptsächlich als Bestandteil des Brautpreises. Bis zu 20 Tafuli'ae wechseln bei einer öffentlichen Brautpreisgabe den Besitzer.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter