Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Serebrnik

Alte kirchenslawische Bezeichnung für "Silberling" (Silbermünze) in den Übersetzungen der Evangelien. Es fiel schwer, die Bezeichnung, einem bestimmten Münztyp zuzuweisen. Die Numismatik ist übereingekommen, diejenigen seltenen altrussischen Silbermünzen als Serebrniki zu bezeichnen, die zur Zeit des Großfürsten von Kiew, Wladimir dem Heiligen (978-1015 v. Chr.) und seinen Söhnen Jaroslaw (bis 1054) und Swatopolk (bis 1016) ausgegeben wurden. Es handelt sich um verschiedene Typen, meist barbarisierte Nachahmungen byzantinischer Vorbilder, die im Gewicht sehr schwanken (etwa zwischen 1,7 und 4,7 g). Auf den Vs.n ist meist das Bildnis des Großfürsten zu sehen, auf den Rs.n finden sich unbekannte Zeichen und die Schrift.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter