0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Senkverfahren

Auch Umsenkfahren wird ein münztechnischer Vorgang genannt, der zur Herstellung der negativen Matrize dient. Dabei wird die positive Patrize mittels einer hydraulischen Presse mit einem Druck von mehreren hundert Tonnen in einen ungehärteten Stahlpfropfen eingesenkt. Daraufhin kann die somit entstandene negative Matrize (Prägestempel) gehärtet werden.