0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rollsiegel

In die Zeit der frühen Hochkultur Mesopotamiens (um 3000 v. Chr.) werden die ersten Rollsiegel datiert, die schon bei den frühen Hochkulturen der Sumerer die Hauptsiegelart bildeten und von den nachfolgenden Reichen in und um das Zweistromland (Assur, Elam, Altbabylon) übernommen wurden. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, blieben die Handelspartner in Ägypten (ausgenommen die mesopotamischen Rollsiegelimporte der Djemet-Nasr-Zeit) und in Anatolien (ausgenommen altassyrische Handelskolonien) bei normalen Stempelsiegeln. Bei den Rollsiegel handelte es sich um Siegel, die auf der 1 bis 5 cm hohen Mantelfläche von Steinzylindern (selten Metall) eingraviert waren. Sie wurden auf Tonplomben oder Tontafeln abgerollt, die Gefäße verschlossen, die Unversehrtheit (die Menge und Echtheit ihres Inhalts) garantiert. Bei Hüllentafeln, hohlen Tafeln, die in ihrem inneren Hohlraum die eigentlichen Tafeln enthielten, garantierten sie deren Unverletztheit. Die Rollsiegel dienten im öffentlichen und privaten Rechtsleben als Garantiezeichen, sollen aber auch als Amulette und Schmuck Verwendung gefunden haben. Bei den Sumerern sind sie wohl am Handgelenk getragen worden, da das sumerische Wort für Handgelenk "das an einem Siegel hängt" bedeutet. 
Als Material wurden in einzelnen Perioden bestimmte Steinarten bevorzugt, u.a. Steatit, Lapislazuli und Serpentin. Dabei ist eine Entwicklung von weicheren (Kalkstein) zu härteren Gesteinsarten (Bergkristall) feststellbar. Die Rollsiegel zeigen oft Kampfszenen zwischen Tieren oder zwischen Mensch und Tier, aber auch kultische und religiöse Handlungen. Die Motive wurden mittels Drillbohrer, Schleifrad und Schleifsand vorgeformt und mit Sticheln ausgearbeitet. Immer häufiger tauchten Inschriften auf, die sich auch auf den Namen des Eigentümers beziehen. Die vielen Funde deuten darauf hin, dass spätestens seit altbabylonischer Zeit jede Privatperson ihr eigenes Rollsiegel zu besitzen schien.

Rollsiegel mit Abdruck

Außergewöhnliche Form eines Rollsiegels