Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hinkende Währung

Bezeichnung für Währungssysteme, bei denen die Kurantmünzen in einem Edelmetall (z.B. Gold) frei ausprägbar sind, während die Kurantmünzen des anderen Metalls (z.B. Silber) zwar unbeschränktes Zahlungsmittel, aber nicht frei ausprägbar sind. So wurden z.B. die alten Vereinstaler im Deutschen Kaiserreich in den Jahren 1875-1907 unbeschränkt als Zahlungsmittel angenommen, aber nur nach Bedarf im Geldverkehr ausgegeben. Ebenfalls hinkende Goldwährung hatte die Lateinische Münzunion seit der Aufhebung der freien Prägung für das 5-Franken-Stück.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter