Kundenservice Telefon Icon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Flötner, Peter

Bildschnitzer, Plakettenkünstler, Kunsttischler und Holzschneider. Aus der frühen Zeit des Künstlers ist nur wenig bekannt. Vermutlich stammte Flötner aus Thurgau. Es wird angenommen, dass er seine Lehrzeit in Augsburg verbrachte und sich anschließend in Italien aufhielt. Vermutlich ließ er sich um 1523 in Nürnberg nieder. Der vielseitige Künstler schnitt Reliefs in Stein und Holz, entwarf Architekturteile, Möbel, Geräte, Schmuckfassungen und Ornamente. Seine Modelle schnitt er bevorzugt in Speckstein. Es existieren nur wenige Medaillen mit der Signatur Flötners (P.F). Auf dem Gebiet der Plakette setzte er dagegen neue Maßstäbe: Reliefvorlagen stellte er zum ersten Mal in fremden Auftrag und serienmäßig zum Verkauf her. Berühmte Serien sind u.a. die sieben Todsünden, die sieben Planetengötter und die Neun Musen. Mit Vorliebe behandelte er biblische und mythologische Themen.

Plakette aus der Werkstatt Flötners aus der Folge "Diezwölf ältesten deutschen Könige"