Newsletter
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Erasion

oder Eradierung bezeichnet die Tilgung von Wort und Schrift auf öffentlichen Denkmälern und auf Münzen nach der Damnatio memoriae, der posthumen Verdammung römischer Kaiser. Bei Münzen ist die Ausführung der Ausradierung des Brustbilds oder der Beschriftung nur schwer nachweisbar. Sie ist wohl auch selten in die Tat umgesetzt worden. Am häufigsten sind wohl Bild und Name des Kaisers Geta (209-212 v. Chr.) auf griechischen Provinzialausgaben eradiert worden.

Persönliche Kundenberatung – wir sind gerne für Sie da!

Haben Sie Fragen zu einer Münze oder benötigen Sie Hilfe bei Ihrer Online-Bestellung? Rufen Sie uns direkt an – unser Kundenservice steht Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 (0) 63 31 511 610 5 Mo. - Do. 08:00 - 20:00 Uhr, Fr. bis 19:00 Uhr

Callcenter Service Mitarbeiter